Alpentour 1999

Timmelsjoch-Postk 

Nach dem großen Gewitter am Mittwochabend trafen sich alle Teilnehmer bei strahlenden Sonnenschein aber kühlen 12°C in Allershausen zur Abfahrt unserer Alpentour. Die gute Nachricht: die Sonne schien den ganzen Tag. Die schlechte Nachricht: das Timmelsjoch macht vermutlich erst am Samstag auf. So ging es über die Ausweichroute den Reschenpass nach Marling. Gut gelaunt, die Cabriofahrer mit Bräune im Gesicht, ging’s zum Abendessen.

Timmelsjoch-Snow 

Rudi Pircher vom Hotel Hirzer kochte für uns einige Südtiroler Spezialitäten.  Gegen Mitternacht ging die Party zu Ende.

Die Berggipfel in Wolken und nur ein wenig Sonne erwartete uns am Sonntag. Drei Autos wagten den Aufstieg zum Timmelsjoch. Eisiger Wind und höchstens 3°C erwartete uns auf der Passhöhe. (Sicht ca. 20m) Im Stau vor der Mautstelle verlor einer die Nerven und drehte um. Die letzten zwei 'Negerlein' kamen  um 18.00 wieder in Allershausen an.

Timmelsjoch-Dia